Acrylfarben / Hilfsmittel

Die populärste Farbe in der Malerei

Acrylfarbe hat sich zu der wohl populärsten Farbe in der Malerei entwickelt. Besonders in Hobbybereich freut Sie sich ausserordentlicher Beliebtheit, wird aber auch gerne von professionellen Malern immer wieder gerne eingesetzt.

Dies verdankt sie den Eigenschaften wasserverdünnbar zu sein, sowie ihrer schnellen Trocknung. Weiterhin eignet sie sich hervorragend für Mixed-Media-Arbeiten und kann beinah immer wieder übermalt werden. Dazu kommt, dass die Pinsel einfach mit Wasser wieder sauber gemacht werden können. Es ist jediglich zu beachten, dass die Farbe nicht auf dem Pinsel eintrocknet. Getrocknete Acrylfarbe bildet einen nicht mehr aufzulösenden Farbfilm.

Malen und arbeiten mit Acrylfarben.

Acrylfarben haben den Vorteil sehr universell eigesetzt werden zu können. Sie haften nahezu auf allen fett- und staubfreien Untergründen. Es ist aber im Allgemeinen anzuraten eine Grundierung anzubringen.
Die im Fachhandel des Künstlerbedarfs zu erwerbenden Leinwände sind eigentlich immer vorgrundiert und eignen sich für Acryl- ebenso wie für Ölfarben. Um die Brillianz der Farben zu erhalten, sollte beim Stärkeren verdünnen der Acrylfarbe ein Medium verwendet werden. Besonders beim Lasieren der Farben ist dies sehr zu empfehlen. Weiterhin untersützen sie eine gute Haftung auf dem jeweiligen Maluntergrund. Acrylfarben dienen auch hervorragend als Untermalfarbe für die Ölmalerei.
In unserem Sortiment haben wir natürlich auch andere Hilfsmittel wie: Trocknungsverzögerer, Gele und Pasten, sowie eine Anzahl an Spezialmedien.

Eigenschaften der Acrylfarbe


Das Acrylatbindemittel trägt wesentlich zur Qualität einer Acrylfarbe bei. Sogenannte Reinacrylate geben den Pigmenten die beste Basis, um ihrer Farbigkeit und deren Eigenschaften sowie Haltbarheit nach zu kommen. In sogenannten Künstlerqualitäten kommen nur beste Acrylatbindemittel zum Einsatz und die Pigmente werden nicht mit günstigeren Fülmitteln gestreckt. Auch ist die Anzahl und die Konzentration der eingesetzen Pigmente höher. Besonders wird hierbei auf sogenannte Monopigmentierung Wert gelegt. Jediglich kompliziertere oder sehr beliebte und häufig eingesetzete Frabtonmischungen werden vorgefertigt angeboten.
Aus einem Teil der Pigmente die auch für Künstlerqualitäten genommen werden, werden die Studienqualitäten gefertigt. Hierbei kommen die günstigeren Pigmente in niedrigerer Konzentration zum Einsatz und wird mit Füllstoffen gearbeitet. Häufig erkennt man dies am Farbtonunterschied zweier gleicher Farbtöne, wobei die bessere Qulität einen volleren, satteren und meist dukleren Ton hat. Die meisten Acrylfarben haben die Eigenschaft etwas dunkler auf zu trocknen. Einige Acrylfarben eigenen sich auch zur Aussenanwendung s.b. firnis für Acrylfarben Lascaux UV

Malgründe für Acrylfarben


Wie schon erwähnt kann Acrylfarbe auf allen staub- und fettfreien untergründen zum Enisatz kommen, die vorgrundiert sind: Leinwand, Malpaneelen, Holz, Metall, Ton und vieles mehr.